Tour d'Honneur Ride



18.7.2021

Beste Menschen, bestes Wetter, beste Stimmung und eine Spende über 500 Euro für die Wasserprojekte von Viva Con Agua.

Mit den schnellsten Fünfzig von euch (zumindest beim Ticketkauf) haben wir den Tag der Ankunft der Tour de France in Paris gefeiert. Das Startgeld von je 10 Euro pro Person fließt zu 100 Prozent an Viva Con Agua und kommt Menschen zu Gute, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir unseren Tour D'Honneur Ride an der Van Dyck Rösterei in Mülheim mit leckerem Kaffee und mindestens genauso leckerem Kuchen. In drei Gruppen gingen wir auf die 77 Kilometer lange und profilierte Strecke durch das Bergische Land: Mal flott durch die Täler, mal keuchend die knackigen Anstiege hinauf. Nach einer Trinkpause begann das Finale entlang des Kölner Flughafens bis wir schließlich alle das Ziel am Johann-Schäfer-Biergarten erreichten.

Bei Kaltgetränken von Gaffel und der ein oder anderen Portion Pommes wurden die zurückgelegten Kilometer analysiert, die letzte Etappe der Tour diskutiert oder einfach nur entspannt.

Roaar dankt allen Teilnehmer*innen und Unterstützer*innen für den absolut gelungenen Tag. Bleibt roaarsome!

Die Strecke bei Komoot